Die Firma Daub wurde 1954 von Konrad Daub gegründet und hat mit dem Handel von Getreide und dem Transport von losen Futtermitteln begonnen. Über die Jahre wurde das Unternehmen von Konrad Daub und seinen Söhnen Peter und Hans-Josef Daub weiter im Landhandels- und Großhandelsbereich ausgebaut. Im Laufe der letzten Jahre spezialisierte man sich dann auf den Bereich Pferdefutter und Zubehör. Auch die 3. Generation wurde 2005 mit ins Boot genommen und versucht seither die Wünsche ihrer Kunden zu erfüllen und ein starker und zuverlässiger Partner zu sein.

Unser Kerngebiet liegt zwischen Köln und Frankfurt - dort sind wir täglich mit unseren eigenen LKW's unterwegs. Darüberhinaus werden im ganzen Bundesgebiet sowie in den angrenzenden Ländern unsere Kunden durch eine zuverlässige Spedition beliefert. Insgesamt zählen ca. 200 Einzelhändler zu unserer regelmäßig belieferten Kundschaft - darunter bekannte Franchisenehmer wie Fressnapf, Equiva, Landfuxx, Kiebitzmarkt, das Futterhaus sowie traditionelle Landhandelsbetriebe und Reitsportfachgeschäfte.

Diese Betriebe können auf unser tiefes und breites Sortiment von über 2.500 Artikeln und 75 namenhaften Premiumherstellern zurückgreifen.

Als Einzelhändler können Sie bei uns auf dieses exklusive Sortiment zurückgreifen - und das ständig, da wir alle gängigen Produkte auf Lager haben. Einfach per Fax oder E-Mail bestellen und die Ware ist innerhalb der nächsten Tage bei Ihnen.


Erste Getreideannahme im Jahr 1958Historie:

1954
Gründung durch Konrad Daub

1958
Bau einer losen Getreideannahme

1958

Peter Daub trat in die Firma ein

1964
Hans Josef Daub trat ebenfalls in die Firma einErster Gabelstapler der Firma Daub

1969
Entstehung einer großen Lagerhalle von 840 m²

1971
Erstes Fahrzeug zum Transport von losem Futtermittel

1973
Eine weitere Lagerhalle von 840 m² kam hinzu

1974
Übertrug Konrad Daub das Unternehmen auf die Söhne Peter und Hans Josef Daub

1986
Eröffnung eines "Grünen Warenhauses"

1991
Ausweitung des Betriebsgeländes auf 16.000 m², eine Zelthalle von 1.000 m² und einen Lebensmittelmarkt von 600 m²

1991
Gründung eines Zusammenschlusses von leistungsstarken Landhandelsunternehmen in Rheinland-Pfalz unter dem Zeichen "Proland"

1992
Übernahme eines Bau- & Gartencenters in Bad Neuenahr, mit der Firma Hamann in Nickenich

1995
Umwandlung des "Grünen Warenhauses" in einen "Kiebitzmarkt" und Erstellung eines weiteren Lebensmittelmarktes von 1.100 m²

1996
Übernahme eines Landhandels "Diehl-Lich-Eberstadt" (Hessen), mit einem Geschäftsumsatz von 10 Millionen

2000
Übernahme eines Warengeschäftes der Raiffeisenbank in Kehrig mit der Firma Hamann, mit einem Umsatzvolumen von 5 Millionen

2001
Erwerb eines Industriegrundstückes von ca. 20.000 m² und Bau einer modernen Logistikhalle für den Umschlag von Spezialdünger & Heimtiernahrung in Kretz

2004Proland Daub Großhandelslager
Fusion im Bereich Agrarhandel zusammen mit der Firma Stitz in Andernach

2005
Übertrugen Peter und Hans Josef Daub das Unternehmen an Verena und Michael Daub

2008
Zusammenschluss mit 3 leistungsstarken Großhändlern aus dem Futtermittelsektor unter dem Namen "RidersPartner"

2011
Erweiterung der Logistikhalle in Kretz auf 4.000 m²

2012
Erwerb des Landhandels-Standortes in Kehrig, Fusion im Bereich Agrarhandel zwischen der Hamann GmbH, Daub Stitz GmbH, Proland Kehrig Daub Hamann GmbH und Umfirmierung in Proland Kehrig GmbH